Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Mathematisch-Naturwissen­schaft­liche Fakultät - Didaktik der Physik | Physics Education Research

Fähigkeiten von Schülerinnen und Schülern beim Vergleichen von Datenreihen

In einer Studie mit 156 Schülerinnen und Schülern sind wir der Frage nachgegangen, welchen Einfluss die Anzahl an Nachkommastellen in Messergebnissen auf die Entscheidung hat, eine physikalische Hypothese zu wechseln oder beizubehalten. Dazu wurden den Probanden zwei Experimente zu der gleichen physikalischen Größe vorgestellt, Datensätze vorgelegt (drei Gruppen mit unterschiedlich vielen Nachkommastellen), die Aufgabe gestellt, die Datenreihen zu vergleichen, und die Frage gestellt, ob sie ihre Hypothese ändern möchten. Die Ergebnisse zeigen: Mit zunehmender Anzahl an Nachkommastellen nimmt 1. die Anzahl der Schülerinnen und Schüler ab, die von einer falschen auf eine korrekte Hypothese wechseln, und 2. die Anzahl der Schülerinnen und Schüler zu, die von einer richtigen auf eine falsche Hypothese wechseln. Damit zeigt sich, dass exakte Ergebnisse das fachliche Lernen behindern können, wenn keine Kenntnisse über grundlegende statistische Größen (wie die Varianz) vorliegen. 


School students’ skills to compare datasets

In a study with 156 school students, we investigated the influence of the number of decimal places in measurements on students’ decision to change or keep an initial hypothesis in physics. Participants were introduced to two experiments for the same quantity, provided with datasets (three groups with different numbers of decimal places), asked to compare the sets, and reconsider their hypothesis. Results show: When the number of decimal places increases, 1. the number of students that change from an incorrect hypothesis to the correct one decreases, and 2. the number of students that change from the correct hypothesis to an incorrect one increases. This shows that exact results may hinder learning due to students’ lack of knowledge in core statistical quantities like the variance.

Mitarbeitende:

 

Publikationen | Publications

Kok, K., Priemer, B., Musold, W., & Masnick, A. (2019). Students’ conclusions from measurement data: The more decimal places, the better? Physical Review Physics Education Research, 15(1), 010103. https://doi.org/10.1103/PhysRevPhysEducRes.15.010103

Kok, K., Priemer, B., & Musold, W. (2019). Der Einfluss von Nachkommastellen auf die Hypotheseänderung aufgrund von Daten. In C. Maurer (Ed.), Naturwissenschaftliche Bildung als Grundlage für berufliche und gesellschaftliche Teilhabe (Vol. 39, pp. 524 - 527). Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik, Jahrestagung in Kiel 2018, Regensburg: Universität Regensburg. Link

Priemer, B., & Musold, W. (2018). School student’s skills to compare data sets. In Proceedings of the Tenth International Conference on Teaching Statistics (ICOTS10, July, 2018) (p. 4). Kyoto, Japan: Voorburg, The Netherlands: International Statistical Institute.