Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Mathematisch-Naturwissen­schaft­liche Fakultät - Nanooptik

Quantenmechanik

Vorlesung zu experimentellen und theoretischen Grundlangen der Quantenmechanik für Studierende im 4. bzw. 6. Semester des Bachelor of Physics, Kombinationsfach Physik.

Modul: 40335 (PK6)

 

Link zum Vorlesungsverzeichnis

Link zu Moodle

 

Lern- und Qualifikationsziele

Den Studierenden sollen die theoretischen Konzepte und experimentellen Methoden der Quantenphysik vermittelt werden. In den Übungen werden die in den Vorlesungen erworbenen Kenntnisse vertieft. Im Rahmen dieses als integrierter Kurs von Theorie und Experiment angebotenen Moduls soll ein fundiertes Verständnis für relevante physikalische Fragestellungen der Quantenphysik erarbeitet werden.

 

Vorlesung und Übung:

VL

Do 11-13

Fr 9-11

wöch.

wöch.

NEW 14 1'15

NEW 15 1'201

Oliver Benson

UE 1

Di 17-19

wöch. NEW 14 1'12 Chris Müller & Martin Rothe
UE 2

Fr 15-17

wöch. NEW 14 1'12 Sascha Kalusniak

 

Voraussetzungen

Kenntnis des Stoffes der Module Pk1 bis Pk5

Umfang, Studienpunkte; Modulabschlussprüfung / Leistungsnachweis

6 SWS, 8 SP/ECTS (Arbeitsanteil im Modul für diese Lehrveranstaltung, nicht verbindlich)
Klausur (180 Minuten) sowie aktive Mitarbeit bei den Übungen.

Literatur

Tipler. Physik für Wissenschaftler und Ingenieure, W. H. Freeman and Company

Gerthsen. Physik. Springer

Demtröder. Experimentalphysik, Bd. 3: Atome, Moleküle und Festkörper, Springer

Schmüser. Theoretische Physik für Studierende des Lehramtes I: Quantenmechanik, Springer