Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Mathematisch-Naturwissen­schaft­liche Fakultät - Experimentelle Elementarteilchenphysik

Experimentelle Elementarteilchenphysik

Modul P23.1.1, 1./3. Fachsemster Mono-Master, Physik

Eintrag im kommentierten Vorlesungsverzeichnis

Stundenplan für das Physikstudium

 

Aktuelles:

  • Raumänderung: Montags-Vorlesung findet in Raum NEW 14 1'02 statt!
  • In der ersten Woche (ab 10.12.2012) finden nur Vorlesungen statt. Die Übung am 11.12.2012 fällt aus und wird für die Vorlesung "Theoretische Einführung ins Standardmodell" (Prof. P. Uwer) verwendet.
  • Die Vorlesung "Theoretische Einführung ins Standardmodell" sollten alle Studierenden bereits gehört haben, ggf. im ersten Halbsemester des WS2012/13.


Organisation: Merkblatt hier

  • Wir werden demokratisch entscheiden, ob zur Übung Hausaufgaben zu lösen sind, oder ob Referate und Diskussionsrunden zur Stoffvertiefung anhand von Originalliteratur abgehalten werden, oder ob eine Kombination von beiden Varianten gewählt wird.
  • Vergabe der Studienpunkte / Zulassung zu einer mündlichen Modulabschlussprüfung: Erfordert mindestens 50% der Punkte aus den ausgegebenen Hausaufgaben und/oder (benotete) Kurzreferate. Ferner ist die aktive Beteiligung in den Übungen erforderlich.
  • Da der Stoff sehr umfangreich ist, müssen wir an einigen Stellen eine Stoffauswahl vornehmen. Hierbei wird auf die speziellen Interessen der Studierenden Rücksicht genommen.

 

Vorlesung: T. Lohse, Start 10.12.2012

Mo 13-15
NEW 14 1'02
Do  09-11 NEW 14 3'12

 


Vorlesungsmaterialien:

Material ist bis zum Semesterende ständig in Bearbeitung!!!

  • Vorläufiges Inhaltsverzeichnis:   pdf
  • Literaturangaben:   pdf
  • Illustrationsmaterial, das während der Vorlesung projiziert wird:   ppt   pdf

 

Übungen: T. Lohse, Start 18.12.2012

Di 09-11
NEW 15 1'202

 

Präsenzübungsblätter:  Blatt1

Mögliche Kurzreferate:

  1. Der ATLAS-Detektor: JINST 3 (2008) S08003, Chapter 1. 

    1. Beschreibung von Detektorkomponenten: S. Wäldchen
    2. Diskussion von Ereignisbildern (z.B. hier): W. Poel
  2. W- und Z-Produktion bei ATLAS: Phys. Rev. D85 (2012) 072004

    1. Motivation, Trigger, Methodik: C. Cavatoni
    2. Elektron-Selektion und Untergrundbestimmung: M. Schlak
    3. Myon-Selektion und Untergrundbestimmung: L. Klaczynski
    4. WQ-Extraktion, Theorievergleich: H. Stephan
  3. W -> tau  und Z -> tau tau: Phys. Lett B706 (2012) 276, Phys. Rev. D84 (2011) 112006

    1. Tau-Selektion und Untergrundbestimmung: Alexander Half
    2. WQ-Extraktion, Theorievergleich: Robert Brose
  4. Triple gauge couplings: ZZ, WZ, WW, W gamma und Z gamma
    1. ZZ: Motivation, theoretischer Hintergund: A. Lischewski
    2. ZZ: Selektion und Untergrund: M. Zlotnikov
    3. ZZ: WQ-Extraktion, Theorievergleich: H. Münkler
  5. Topquark-Paarproduktion: dilepton, single lepton
    1. dileptonisch: D. Müller, E. Panofski, D. Jakobeit
  6. Higgs-Entdeckung: Phys. Lett. B716 (2012) 1
    1. Einleitung und Methodik: A. Shmelkin
    2. H -> ZZ:  R. Kensbock
    3. H -> gamma gamma:  F. Neske
    4. H -> WW:  B. Hörz
    5. Resultate:  C. Spielvogel