Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Mathematisch-Naturwissen­schaft­liche Fakultät - Didaktik der Physik | Physics Education Research

WE-Heraeus Arbeitstreffen

19.11-22.11.2012
Wann 19.11.2012 um 12:30 bis 22.11.2012 um 13:30 (Europe/Berlin / UTC100) iCal
Wo Bad Honnef

 

WE-Heraeus-Arbeitstreffen
für Lehramtsstudierende und Studienreferendare

Mechanik - Thema und Variationen


Zeit und Ort:

Vom 19. bis 22.11.2012 im Physikzentrum in Bad Honnef

Beschreibung:

Die Mechanik ist ein gewohntes Unterrichtsthema sowohl in der Mittelstufe wie auch in der gymnasialen Oberstufe. Aus diesem Grund wird ihr in der Ausbildung der Lehrerinnen und Lehrer zwar ein großer Stellenwert eingeräumt – die viel geübte Praxis jedoch führt dazu, dass in diesem bekannten Thema wenig an Variation für den Physikunterricht stattfindet. Dies ist darin zu erkennen, dass fachwissenschaftliche Vorlesungen zur Mechanik sich untereinander sehr ähneln und auch übliche Schulbücher sich hiervon nur wenig unterscheiden. Demgegenüber gibt es auch zu diesem Thema fachwissenschaftlich und fachdidaktisch neue Beiträge. Aus fachwissenschaftlicher Perspektive sind hier etwa Entwicklungen in der Mikromechanik oder der Werkstoffkunde zu nennen. In fachdidaktischer Hinsicht sind insbesondere die Erkenntnisse aus Schülervortellungsuntersuchungen und zum Konzeptwechsel – etwa vom aristotelischen zum newtonschen Weltbild – zu nennen. Es bietet sich daher gerade bei diesem Thema an, auch andere Zugänge zu eröffnen, die dann auch zur Einbindung neuer Kontexte im Physikunterricht oder zu einer veränderten Schwerpunktsetzung führen können.

Das vorgesehene Seminar soll Anregungen in diesem Bereich durch Vorträge von Seiten des Faches und der Fachdidaktik geben.

Die Seminarteilnehmerinnen und -teilnehmer werden wie in den vergangenen Jahren aufgefordert, Freihandexperimente mitzubringen, die in lockerer Runde die fachliche und fachdidaktische Diskussion bereichern werden.

 

Zielgruppe:

Das Seminar wendet sich an Studierende und Lehrerinnen und Lehrer im Vorbereitungsdienst. Es sollen fachinhaltliche und didaktische und methodische Anregungen gegeben werden, auch diese Thematik zeitgemäß unterrichten zu können.

Kosten:

Die Kosten für die Teilnahme, Unterkunft und Verpflegung (bis auf die Getränke) übernimmt die Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung, die Fahrtkosten sind selber zu tragen.

Anmeldung:

Die Zahl der Teilnehmer ist begrenzt. Eine frühzeitige Anmeldung ist daher empfehlenswert. Die Auswahl der Teilnehmer nehmen die Organisatoren vor. Die offizielle Einladung und damit Zulassung erfolgt durch die Wilhelm und Else Heraeus - Stiftung.

Zur Anmeldung bitte eine Mail mit dem Betreff "Heraeus-Arbeitstreffen 2012", sowie Namen und Anschrift an handtke@physik.hu-berlin.de.

Wissenschaftliche Organisatoren:

Prof. Dr. Lutz-Helmut Schön
Humboldt Universität Berlin
Didaktik der Physik
Newtonstr. 15
12489 Berlin

Prof. Dr. Roger Erb
Goethe-Universität Frankfurt
Institut für Didaktik der Physik
Max-von-Laue Str. 1
60438 Frankfurt/M.