Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Mathematisch-Naturwissen­schaft­liche Fakultät - Institut für Physik

13.02.2014 : Verleihung Dissertationspreis Adlershof 2013

Nominiert: Dr. Jan-Carl Beucke, Dr. Martin Hempel, Dr. Nicole Welsch,
Wann 13.02.2014 von 16:00 bis 18:00 (Europe/Berlin / UTC100) iCal
Wo Erwin Schrödinger-Zentrum, Konferenzraum 0'119

Am Donnerstag, dem 13. Februar 2014 ab 16 Uhr ist es wieder soweit:
Drei Nominierte treten mit Kurzvorträgen zum Thema ihrer Dissertation gegeneinander an. Die Jury entscheidet im Anschluss, wer nicht nur sehr gut forschen, sondern auch mitreißend und überzeugend vortragen kann. Der Sieger oder die Siegerin des Wettstreits erhält den mit 3.000 Euro dotierten Dissertationspreis Adlershof 2013.

Nominiert sind in diesem Jahr:

       Dr. Jan-Carl Beucke,
       promoviert bei Prof. Dr. Norbert Kathmann,
       Institut für Psychologie der Humboldt-Universität

       Dr. Martin Hempel,
       promoviert bei Prof. Dr. Thomas Elsässer,
       Max-Born-Institut für Nichtlineare Optik und Kurzzeitspektroskopie
       und Humboldt-Universität zu Berlin

       Dr. Nicole Welsch,
       promoviert bei Prof. Dr. Matthias Ballauf,
       Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH
       und Humboldt-Universität zu Berlin

Die Veranstaltung findet im Konferenzraum 0'119 des Erwin Schrödinger-Zentrums statt.

Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Kommen und Ihre *Anmeldung* möglichst bis 7.
Februar 2014 per E-Mail an: igafa@igafa.de.

Der Dissertationspreis Adlershof wird jährlich von der Humboldt-Universität zu Berlin, der Initiativgemeinschaft Außeruniversitärer Forschungseinrichtungen in Adlershof e.V. (IGAFA) und der WISTA-MANAGEMENT GMBH verliehen.
Weitere Infos:
http://www.adlershof.de/Dissertationspreis2013
http://www.adlershof.hu-berlin.de/forschung/disspreis