Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Mathematisch-Naturwissen­schaft­liche Fakultät - Institut für Physik

Caroline-von-Humboldt-Preis 2011 für Frau Dr. Costanza Toninelli

... Frau Dr. Toninelli wird im Rahmen des Preises als „Scientist in Residence“ in der Forschungsgruppe von Prof. Dr. Benson am Institut für Physik und hier vor allem im Sonderforschungsbereich HIOS eingebunden sein ... Nachricht vom 28.10.2011

Der Caroline-von-Humboldt-Preis 2011 wird an die Physikerin Frau Dr. Costanza Toninelli verliehen, die derzeit als Postdoc an der ETH Zürich auf dem Gebiet der Nanostrukturen forscht. Frau Dr. Toninelli wird im Rahmen des Preises als „Scientist in Residence“ in der Forschungsgruppe von Prof. Dr. Benson am Institut für Physik und hier vor allem im Sonderforschungsbereich HIOS eingebunden sein.

Der mit 15 000 Euro dotierte Caroline-von-Humboldt-Preis wird jährlich an exzellente Nachwuchswissenschaftlerinnen der Humboldt-Universität für herausragende Forschung verliehen und ist der höchstdotierte Forschungspreis seiner Art in Deutschland. Er wird zum zweiten Mal vergeben und wurde in diesem Jahr explizit für Naturwissenschaftlerinnen ausgeschrieben.

Die Preisverleihung findet am 2. November 2011 um 18 Uhr im Senatssaal der Humboldt-Universität statt. 
Anmeldungen bitte an cvh-prize@hu-berlin.de