Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Mathematisch-Naturwissen­schaft­liche Fakultät - Institut für Physik

Humboldt-Universität zu Berlin | Mathematisch-Naturwissen­schaft­liche Fakultät | Institut für Physik | Das Institut | Archiv des Instituts | Dr. Jan-Ferenc Kischkat vom Institut für Physik gewinnt den Dissertationspreis Adlershof 2015

Dr. Jan-Ferenc Kischkat vom Institut für Physik gewinnt den Dissertationspreis Adlershof 2015

Einer der beiden Preisträger des 14. Disser­tations­­preises Adlershof ist Dr. Jan-Ferenc Kischkat, der in der AG von Prof. Ted Masselink promovierte, Nachricht vom 10.02.2016

Dr. Jan-Ferenc Kischkat promovierte am Institut für Physik der Humboldt-Universität in der AG von Prof. Ted Masselink über frequenzabstimmbare Laserquellen im mittleren Infrarot mit dem Ziel, die Komplexität und Fragilität solcher Systeme erheblich zu reduzieren. Seine Ergebnisse sind ein wichtiger Durchbruch auf dem Weg zu kostengünstigen Atemluftanalysegeräten für die Früherkennung schwerer Krankheiten wie Lungenkrebs und Leukämie.

Den Dissertationspreis Adlershof vergeben die HU, die Initiativgemeinschaft Außeruniversitärer Forschungseinrichtungen in Adlershof e.V. (IGAFA) und die WISTA Management GmbH alljährlich gemeinsam.

Weitere Informationen