Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Mathematisch-Naturwissen­schaft­liche Fakultät - Institut für Physik

Humboldt-Universität zu Berlin | Mathematisch-Naturwissen­schaft­liche Fakultät | Institut für Physik | Das Institut | Archiv des Instituts | Dritte Förderperiode des Sonderforschungsbereich 647 "Raum-Zeit-Materie" bewilligt

Dritte Förderperiode des Sonderforschungsbereich 647 "Raum-Zeit-Materie" bewilligt

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft hat am 19.11.2012 die Fortsetzung der Förderung des Sonderforschungsbereichs (SFB 647) "Raum-Zeit-Materie" für eine dritte Periode für die Jahre 2013-2016 bewilligt, Nachricht vom 23.11.2012

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft hat am 19.11.2012 die Fortsetzung der Förderung des Sonderforschungsbereichs (SFB 647) "Raum-Zeit-Materie" für eine dritte Periode für die Jahre 2013-2016 bewilligt.

In dem seit 2005 existierenden Sonderforschungsbereich arbeiten theoretische Physiker und Mathematiker der Humboldt-Universität Berlin (Sprecherhochschule), der FU Berlin, des Max-Planck-Insituts für Gravitationsphysik Potsdam sowie der Universität Potsdam gemeinsam an grundlegenden Fragen der Gravitations- und Quantenfeldtheorie.

Der SFB hat dabei eine zentrale Plattform für die Mathematische Physik im Raum Berlin/Potsdam geschaffen. Das Institut für Physik ist am SFB maßgeblich mit drei von neun Teilprojekten über die Professuren Kreimer, Plefka und Staudacher sowie der Emmy-Noether-Nachwuchsgruppe Forini beteiligt.