Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Mathematisch-Naturwissen­schaft­liche Fakultät - Institut für Physik

AUSSCHREIBUNG FÜR STUDENTISCHE HILFSKRÄFTE

Es werden insgesamt 4 studentische Hilskräte gesucht, Nachricht vom 19.02.2015

Beschäftigungsstelle:                             IRZ Physik oder Dekanat MNF
Beginn des Beschäftigungsverhältnisses: schnellstmöglich

Beschäftigungszeitraum: 24 Monate, maximal befristet bis zum Ablauf der  doppelten Regelstudienzeit des jeweils aktuellen Studiengangs *)

Arbeitszeit:                                           41  Stunden/Monat
Vergütung:                                           10,98 € pro Stunde
Kennziffer:                                           33/505/15 oder 33/506/15

Beginn und Ende der Bewerbungsfrist:    16.02.2015 – 08.03.2015

Aufgabengebiet:

  • Pflege von Datenbanken
  • Programmierarbeiten
  • Pflege von Websites
  • Mitarbeit bei der Administration von Servern (Linux/Microsoft) und Mischumgebungen (Linux/MacOS/Microsoft)


Anforderungen:

  • Studium einer für das Aufgabengebiet einschlägigen Fachrichtung (u.a. Informatik, Mathematik, Physik, Chemie oder andere Naturwissenschaft)
  • Kenntnisse der gängigen Office-Programme
  • Kenntnisse/Erfahrungen in einer/einigen der Sprachen/DB-Systeme/CMS-Systeme: Python, Perl, PHP, MySQL(SQL), Plone, Bash o.ä.
  • Der/die Bewerber(in) muss in der Lage sein, mit vertraulichen Daten sorgsam umzugehen.


Bewerbungen sind innerhalb der o.g. Frist unter Angabe der o.g. Kennziffer zu richten
an die Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, Institut für Physik, IRZ, Michael Happ, Sitz: Newtonstr. 15, 12489 Berlin oder
per
Email an michael.happ@physik.hu-berlin.de

Es wird darum gebeten, in der Bewerbung Angaben zur sozialen Lage zu machen.
Zur Sicherung der Gleichstellung sind Bewerbungen qualifizierter Frauen besonders willkommen. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.
Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.