Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Mathematisch-Naturwissen­schaft­liche Fakultät - Nanoscale Processes - Time-resolved X-ray scattering

Teaching

Sommersemester 2017:

40315 Experimentalphysik 2 Pk2

 

Klausur: 26.7, 13 Uhr, Hörsäle NEW 14 0'06 und 0'07

Studierende mit Nachnamen-Anfangsbuchstaben A - O schreiben die Klausur in Hörsaal 0'06

Studierende mit Nachnamen-Anfangsbuchstaben P - Z schreiben die Klausur in Hörsaal 0'07

 

Ergebnisse: Ergebnis-Liste

Es haben 58% bestanden. Die Durchfallquote ist recht hoch (wenn auch etwas niedriger als in den vergangenen Jahren), da der Standard sehr hoch und die Klausur anspruchsvoll ist. Alle, die zur Nachklausur müssen sollen aber nicht den Kopf hängen lassen, sondern sich gut anhand der Vorlesungsfolien (& ggf. Demtröder) vorbereiten. Das Lernen kann ja auch Freude machen, denn Elektrizitätslehre ist vom Alltag bis hin zu den Grundlagen der Physik relevant.

Klausureinsicht:   Fr 22.9. 10 - 12 Uhr im Raum 2'427

 

 

Nachklausur: 13.10. 12-15 Uhr in NEW 14 0'07.

 

Dauer: 180 min.; Fragenteil (25% der Punkte), Aufgaben / Rechen-Teil (75% der Punkte)

Zulässige Hilfsmittel:

- Formelsammlung: von Hand beidseitig beschriebenes Blatt A4 (kein Computerausdruck, keine Kopien)

- Taschenrechner (keine Smartphones)

Hier noch einige kurze Aufgaben als Vorbereitungsübung zur Klausur (werden auch nochmal in der letzten Übung ausgeteilt): pdf. (& pdf-Musterlösung)

 

Ergebnisse Übungsgruppen:

Die Liste ist nach Matrikelnummern sortiert. Die hoechste erreichte Punktzahl war 948 (=80%), der Median liegt bei 613 (51%). Bei Unstimmigkeiten bitte beim Übungsgruppenleiter melden.

Punkte Übungsgruppe

 

VL Di 13 - 15 NEW 15 1'201

VL Do 9 - 11 NEW 15 1'201

 

Ü1 Mo 9 - 11 Uhr NEW 14 1'09      Ullrich Schwanke

Ü2 Di 15 - 17 Uhr NEW 15 1'202   Ullrich Schwanke

Ü3 Di 15 - 17 Uhr NEW 14 1'12     Daniel Küsters

Ü4 Di 15 - 17 Uhr NEW 14 1'11     Mark Olchanski

 

 

Folien zur Vorlesung:

Kap 1

Kap 2

Kap 3

Kap 4

Kap 5

Kap 6

 

Übungsblätter:

Präsenzübung 

Blatt 1

Blatt 2

Blatt 3

Blatt 4

Blatt 5

Blatt 6

Blatt 7

Blatt 8

Blatt 8 Anmerkung: Anwendung von Spule mit Luftspalt

Blatt 9

Blatt 10

Blatt 11

Blatt 12 es gab Probleme beim Hochladen der Aufgaben -  jetzt mit Herrn Happ gelöst; wegen knapper Bearbeitungsfrist können Zettel am Donnerstag und auch in den Übungen abgegeben werden. Aus Kulanz reduzieren wir auch die notwendigen Übungspunkte zum bestehen der Übung von 50% auf 45%. Blatt & Relativitätstheorie sind Klausur-relevant!

 

 

 

 

 

Wintersemester 2016 / 17:

40498 Applied Photonics

Monday 13:15 - 14:45  (Newtonstr 14 1'11), Freitag 15:00 - 16:30 Uhr (Newtonstr 14 1'13)

• Papers discussed in tutorial:

http://www.nature.com/nphoton/journal/v7/n12/abs/nphoton.2013.243.html 

optical-fibre-sensors.zip

 

• Course material:

lecture script

lecture-slides.zip

lecture-slides-continued.zip

 

 

 

 

Wintersemester 2015 / 16:

40593 Angewandte Photonik

Dienstag 9 - 11 Uhr (Ort: Newtonstr 14 1'10), Freitag 13 - 15 Uhr (Ort: Newtonstr 14 1'09)

• Vorlesungsmaterialien

ws-15-16-angewandte-photonik-teil1.zip

ws-15-16-angewandte-photonik-teil2.zip

angewandte-photonik_pruefungsrelevant.pdf

 

 

Wintersemester 2014 / 15:

40310 Experimentalphysik I: Mechanik / Wärmelehre

Donnerstag 11 - 13 Uhr (Ort Newtonstr. 14 1'201), Freitag 9 - 11 Uhr (Ort Newtonstr. 14 1'201)

Vorlesungsmaterialien und Details unter:

http://vlvz.physik.hu-berlin.de/ws2014/physik/kvlinfo/de/?lvnummer=40310

 

40593 Angewandte Photonik

Dienstag 9 - 11 Uhr (Ort: Newtonstr 14 1'10), Freitag 13 - 15 Uhr (Ort: Newtonstr 14 1'09)

• Vorlesungsmaterialien

angewandte-photonik-01-photonische-kristalle.zip

angewandte-photonik-06-optische-sensorik-und-biosensoren.zip

angewandte-photonik-08-wellenleiter-glasfasern.zip

 

 

 

Sommersemester 2014:

40601 Kohärente Optik mit Licht und Röntgenstrahlen 

 Newtonstr. 14 1'10, 16:50-18:20

• Vorlesungsmaterialien

Hier werden wenn sinnvoll Vorlesungsmanuskripte, Folien und andere Materialien eingestellt.

vorlesung1.zip

vorlesung.zip

quizfragen.pdf

 

Übungsaufgaben:

uebung1.zip

uebung2.zip

uebung3.zip

 

 

Wintersemestersemester 2013 / 14:

40450 Mehrelektronenatome und Moleküle

• Ergebnis Nachholklausur (Nachhol-Klausur Einsicht am 24 April 11 Uhr, Raum 2-518):

Matrikelnr. Note Klausur% Bonus%
532693 5 30,54 0
520708 1 90,76 15
533669 3,3 59,008 5
179390 2,7 74,31 0
185243 4 50,08 0

 

• Klausurergebnis:  ergebnis-erstklausur.tif

Der Faktenteil wurde mit 30% der Aufgabenteil mit 70% gewichtet, die erreichten Gesamtprozent errechnet und die Bonusprozentpunkte für die Gesamtnote hinzugenommen. 

 

 

 

 

 

Es besteht die Möglichkeit zur Einsichtnahme am Mi. 12.3 11:00 -12:00 Uhr und Mo. 17.3 15:00 - 16:00 Uhr im Raum NEW 15 2-102.

 

 

• Vorlesungsmaterialien

Hier werden wenn sinnvoll Vorlesungsmanuskripte, Folien und andere Materialien eingestellt.

klausurstoff-folien-zur-klausur.zip

 

vorlesung-1-und-2.zip

vorlesung-3.zip

vorlesung-4-und-5.zip

vorlesung-6-bis-10.zip

vorlesung-11-und-12.zip

vorlesung-13-und-14.zip

vorlesung-15-und-16.zip

vorlesung-17-und-18.zip

vorlesung-19-und-20.zip

vorlesung-21-24.zip

 

• Bonusaufgabe (Bearbeitung freiwillig. Bei Erfolg gibt es einen 5% Klausurbonus)

bonusaufgabe.pdf

paper.zip

 

• Übung:

Übungsaufgaben werden Mittwoch Nachmittags (ab 23. Okt.)  ins Netz gestellt. Bis zum Freitag der Folgewoche sind schriftliche Lösungen auszuarbeiten. Die Lösung wird dann in der Übung von einem Studierenden vorgetragen. Für einen sehr guten Vortrag werden 5 Prozentpunkte für die Klausur gutgeschrieben (insgesamt maximal 20 Prozentpunkte). Nach der Übung sind die schriftlichen Lösungen abzugeben (für jeden Studenten einzeln, jedes Blatt mit Name/Imm.-Nr.). Sie werden mit erfolgreich / nicht erfolgreich bewertet. Darüber und über die Vorträge wird Buch geführt. 

ubung-1.pdf

ubung-2.pdf

ubung-3.pdf

ubung-4.pdf

ubung-5.pdf

(Hänsch Paper zum Frequenzkamm)

ubung-6.pdf

ubung-7.pdf

ubung-8.pdf (Abgabe 10. bzw. 13. Januar)

ubung-9.pdf

ubung-10.pdf

ubung-11.pdf

 

• Liste mit Übungs- und Bonuspunkten:

punkteliste-11ter-zettel_new.pdf

 

• Erteilung der Studienpunkte (8SP)

Die Studienordnung verlangt regelmäßige Teilnahme und erfolgreiches Bearbeitung der Übungsaufgaben. Das gilt als erfüllt, wenn mindestens 50% der Aufgaben erfolgreich abgegeben wurden. Für einen sehr guten Vortrag einer Aufgabe gibt es 5 Prozentpunkte Bonus für die Klausur. Für freiwillige Kurzvorträge zu interessanten Themen gibt es 5 Prozentpunkte Bonus für die Klausur.

 

 

 


 

Sommersemester 2013:

40365 Quantenmechanik

Stefan Kowarik und Hans-Jürgen Wünsche
Kombibachelor Modul PK6 im Sommersemester 2013


VL Do 09-11 wöch. NEW 15 1'201 Wünsche/Kowarik
VL Fr 09-11 wöch. NEW 15 1'201 Kowarik/Wünsche
UE Fr 13-15 wöch. NEW 15 3'101 Wünsche
UE Fr 13-15 wöch. NEW 15 3'102 Kowarik

 

Skripte & Übungsaufgaben: http://photonik.physik.hu-berlin.de/ede/13qm/index.html

 


 

Wintersemester 2011 / 12:

40593 Angewandte Photonik

Montag 9 - 11 Uhr (Ort: Newtonstr 15 2'102), Mittwoch 13 - 15 Uhr (Ort: Newtonstr 14 1'14)

 


Sommersemester 2011:

40591 Nichtlineare Optik

Mittwoch 11 - 13 Uhr, Freitag 11 - 13 Uhr (Newtonstr. 14 1'10)Die Vorlesung ist eine von vier Vorlesung aus dem Basismodul P23.4. des Spezialisierungsfachs Optik/Photonik. Es wird empfohlen, dass vorher oder parallel Modul P20 Fortgeschrittene Optik absolviert wird.

 


Wintersemester 2010/11:

40593 Angewandte Photonik 

Mittwoch 11 - 13 Uhr, Freitag 9 - 11 Uhr (Ort: Newtonstr 15 3'101)

 

Sommersemester 2010:

40598 Kohärente Optik mit Licht und Röntgenstrahlen (Ort: Newtonstr. 15 3'101)